Ayurveda Reisen Indien

Ayurveda Behandlungen

REJUVENATION THERAPY (Vitalisierungskur)
Die Vitalisierungstherapie beinhaltet Dampfbäder, das Auftragen von medizinischen Ölen und Cremes und Ganzkörpermassagen, die von zwei Therapeuten mit Hand und Fuß durchgeführt werden. Ayurvedische Medikamente unterstützen die Reinigung. Die Behandlungsdauer beträgt 1 1/2bis 2 Stunden pro Tag. Der Zeitraum der Behandlung bewegt sich zwischen einer und zwei Wochen. Ziel der Vitalisierungstherapie ist eine Straffung der Haut und die Vitalisierung des Körpers.
ayu-rejuvenation2

BODY PURIFICATION THERAPY (Reinigungskur)
Diese Therapie dient der äußeren wie inneren Reinigung des Körpers, um das Gleichgewicht der drei Doshas Vatha, Pitha und Kapha wiederherzustellen. Sie basiert auf Panchakarma und Swedakarma. Die empfohlene Kurdauer beträgt 15 Tage und setzt sich aus verschiedenen ayurvedischen Anwendungen zusammen: Reinigung der Nase, der Ohren und der Augen, Ganzkörpermassagen abwechselnd mit Ölen und Kräutern, Darmspülungen, Dampfbäder, Stimölgüsse und die Verabreichung ayurvedischer Kräuter. Eine Behandlung dauert ca. 60 bis 90 Minuten täglich.

BODY IMMUNISATION THERAPY / LONGEVITY TREATMENT (KAYAKALPA CHIKILSA)
Dies ist eine der Hauptbehandlungen in der ayurvedischen Lehre, um den Alterungsprozeß zu verlangsamen, die Degeneration der Zellen zu verhindern und das Immunsystem zu stärken. Die Verabreichung einer speziellen ayurvedischen Diät, „Rasayana“, die auf Panchakarma und Swedakarrna basiert, ist Hauptbestandteil der Behandlung. Weitere Inhalte sind Massagen, die Verabreichung von Ghee (Butterfett), Nasenreinigung, Einlauf, Stirnölguß, medizinische Dampfbäder, Pizhichil und Njavarakizhi. Der Behandlungszeitraum beträgt 28 Tage. Besonders effektiv ist die Therapie, wenn sie vor dem 60. Lebensjahr in Anspruch genommen wird.

ayur-Pizhichil_klPizhichil: Zur körperlichen und seelischen Entspannung. Öl fließt über den ganzen Körper, das Öl wird von zwei Masseuren sanft einmassiert. Hervorragend bei rheumatischen Erkrankungen.

Shiro Dhara: Warmes Öl wird langsam auf die Stirn gegossen. In der ayurvedischen Medizin angewendet bei Vata-Überschuss, zum Beispiel bei Schlaflosigkeit, Depressionen etc.

SLIMMING PROGRAMME (bei stoffwechselbedingten ayur-DharaGewichtsproblemen)
Hauptbestandteil der Kur sind die sich abwechselnden Massagen mit Kräuterpuder und mit Kräuterölen. Zudem werden mehrmals Dampfbäder durchgeführt und Kräutertee und Kräutersäfte verabreicht.. Die Ernährung wird auf eine spezielle ayurvedische Diät umgestellt. Die empfohlene Kurdauer beträgt vier Wochen.

Kizhi
Allgemeine Behandlung im Ayurveda speziell bei Knochen- und Gelenkentzündungen, Arthritis mit Schwellung, Erkrankung der Wirbel (-säule) und Sportverletzungen.
Behandlung: Kräuter, Blätter oder Kräuter-Puder wird mit Hilfe von warmen Öl auf den ganzen Körper aufgetragen.
Dauer der Behandlung: 45 Minuten pro Tag für mindestens 7 bis 14 Tage.

Gnavarakizhi
Diese Behandlung ist wirkungsvoll bei allen Arten von rheumatischen Beschwerden, Gelenkschmerzen, Muskelschwund, Bluthochdruck, zu hohem Cholesterin-Spiegel und Hautkrankheiten.
Behandlung: Masseure brauchen eine Art von medizinischem Brei. Gnavarakizhi wird auf den ganzen Körper oder nur auf Teile des Körpers aufgetragen, je nach Anweisungen des Arztes.
Dauer der Behandlung: 14 Tage.

Nasyam
Dies ist eine wirkungsvolle Behandlungen bei Migräne und allen Arten von Kopfschmerzen.
Behandlung: Tropfen von Kräutersäften und -ölen werden in die Nase geträufelt.
Dauer der Behandlung: 7 bis 14 Tage.

Thakradhara / Thyladhara
Diese Behandlung ist sehr wichtig um mentale Spannungen zu verhindern, wie auch bei Vata dominierten Krankheiten, z.B. Hautkrankheiten und Schlaflosigkeit.
Behandlung: Kräuteröle, medizinische Buttermilch, etc., werden in einer speziellen Art über das Gesicht gegossen.
Dauer der Behandlung: 45 Minuten pro Tag, mindestens für 7 Tage.

Abhayangam
Eine effektive Behandlung bei «Diabetischer Gangrän».
Behandlung: Massage mit Kräuterölen.
Dauer der Behandlung: ca. 45 Minuten pro Tag für 14 Tage.

Snehapanam
Hilfreich bei Knochen- und Gelenkentzündungen und Pilzerkrankungen.
Behandlung: Medizinisches Ghee (zerlassene Butter) wird, je nach Kondition des Patienten, in abgestimmten Dosen verabreicht.
Dauer der Behandlung: 8 bis 14 Tage.